9. Tag, Warner Springs, Km 176.2, Höhe 925m

Habe heute beschlossen das Frühstück zu streichen, ich muss einfach schneller werden beim Zusammenpacken. Ich bin heute Morgen um 5.00 aufgestanden und erst um 6.30 aufgebrochen, anderthalb Stunden sind einfach zu lange! Ich bin heute auch zum ersten Mal 28km gelaufen, war aber ziemlich fertig als ich um 18.00 in Warner Springs angekommen bin. Dummerweise hat das Resource Center auch um 18.00 zu gemacht und so gab keine kühlen Getränke mehr und die alte Dame vom Center meinte auch keine Dusche. Ich war so deprimiert, dass ich fast in Tränen ausgebrochen bin. Habe auf dem Rasen mein Zelt aufgeschlagen und dann hat mir eine Deutsche gesagt ich solle einfach hinters Haus gehen und mir einen Eimer mit Wasser füllen. Ich hatte zwar kein Handtuch und musste mich mit einem Bandana abtrocknen. Die Luft hier ist aber so trocken, dass sowieso alles schnell trocknet.

Habe heute übrigens die 100 Meilen Marke geknackt, dies sind 160km!

Morgen werde ich entweder erst am späten Nachmittag loslaufen oder vielleicht bleibe ich auch eine Nacht länger. Ich glaube ich habe mir eine kleine Pause verdient😉.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s