95. Tag, Tentsite, Meile 1147.8, Höhe 2497m

Mein Schlafsack war heute Morgen etwas feucht, hätte wohl die Rainfly auf das Zelt machen sollen. Aber es ist einfach so schön wenn man in den Sternenhimmel schauen kann. Die Luftmatratze hat gehalten, ich musste nie aufpumpen. 

Als erstes ging es zur Peter Grubb Hut heute Morgen. Das ist eine Skihütte wo PCT Hiker übernachten können. Ich habe dort mit anderen Hikern gefrühstückt und Mac Man dort getroffen. Er ist Tscheche und macht täglich ein Video seines Weges. Ich verstehe zwar kein Wort aber es war spannend zu schauen als er in der Sierra war. 

We ging dann weiter hoch und runter und auch wieder über Schnee. Das letzte Stück bis zum Highway nach Truckee war sehr felsig und Mann musste auch klettern. Als ich Pause machte kamen mir Marc und Nick entgegen.  March hat mir ein Video gezeigt von einer Flussüberquerung in der Sierra. Sie mussten rüber schwimmen! Das Wasser ist übrigens eiskalt! 

Am Trailhead bekam ich schnell einen Hitch nach Truckee. Ich würde gleich im Einkaufscenter abgesetzt. Zuerst bin ich in den Outdoorstore und habe meine Darmtough Socken ausgetauscht. Auf diese Socken hat man lebenslange Garantie und wenn man ein Loch hat kann man sie einfach gegen ein neues Paar eintauschen. Nicht schlecht oder? Zudem kaufte ich eine Gaskartusche und DEET zur Abwehr der Blutsauger. 

Dann musste ich mich stärken und zwar in einem asiatischen Restaurant. Gestärkt bin ich dann zum Safeway und habe Food gekauft. Habe mich dann davor gesetzt und alles in Ziplock Beutel umgefüllt. Die Verpackungen wiegen alle viel zu schwer. 

Dann war ich schon wieder ready für den Trail und habe mich zum hitchen an die Straße gestellt. Zuerst war es etwas harzig aber so nach 20 Minuten hat mich ein netter älterer Herr mitgenommen und mich am Donnerpass abgesetzt. Er wusste genau wo der Trail wieder anfängt und hat mich gleich dahin gebracht. 

Ich wollte noch ca. 6 Meilen bis zur nächsten Csmpsite laufen. Es galt mal wieder einen Schneehang zu überqueren und da es ganz schön steil war habe ich die Microspikes angezogen. Es war aber nicht all zu schwer. Ich schlafe auf 2500m und es ist ganz schön kalt. So meine Finger sind eingefroren. Gute Nacht. 

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s