15.07.2015 Castro, 25km

Heute Morgen Start bei dichtem Nebel. 

Hier habe ich nach ca. 2.5 Std. meine erste Pause eingelegt. Immer noch im Nebel. 

Andrea ist ausnahmsweise beim runter laufen vor mir. Normalerweise bin ich runter schneller und sie beim rauf laufen. 

Wohlverdiente Pause am Stausee von Grande Salimas. Wir sind vorher ca. 700 Höhenmeter runter gelaufen. 

Wieder weg vom wunderschönen Stausee. 
Jack haben wir auch wieder getroffen. Hat uns auf eine Cerveza von Limon eingeladen in Grande Salimas wo er dann auch geblieben ist. 

Unterwegs mit den dänischen Mädels Lisa und Stina. In der Mitte Andrea. Hier sind wir auf dem letzten Stück nach Castro. 
Beim Versuch Sidra einzuschenken. Sidra ist vergorener Apfelmost den man am besten aus großer Höhe einschenken soll damit möglichst viel Sauerstoff dazu kommt. Dies ist mein kläglicher Versuch. In den Bars machen Sie dass ohne zu schauen und treffen das Glas trotzdem. Die ganz große Show…
So mehr schaffe ich heute nicht, bin nudelfertig. Morgen kommt die nächste Bergetappe 

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s