144. Tag, Tentsite, Meile 2502.9, Höhe 1659m

Wenn man so viele Leute an einer Tentsite ist, finde ich es immer unangenehm wenn man die erste ist die zusammenpackt. Mein Wecker ging um 5.15 los und anstatt den Schlummermodus zu drücken bin ich gleich aufgestanden. Ich war aber viel zu früh dran wenn ich um 6.30 loslaufen wollte. Ich habe dann rumgedudelt bis es draussen langsam hell wurde. Ich gehe nämlich immer noch nicht gerne aufs Klo wenn es draussen noch dunkel ist…

Um 6.30 bin ich dann losmarschiert und musste dann noch den verschobenen Toilettenhalt einschieben. Ich bin seit heute in der Glacier Peak Wilderness und es ist sagenhaft schön. Ganz davon abgesehen, dass der Weg mit den grössten Blaubeeren gesäumt ist, die ich bis jetzt gesehen habe. Heute wollte ich eine besonders schöne und grosse Blaubeere pflücken und bin dabei auf meinen Allerwertesten geplumpst. Ich bin dann gleich sitzen geblieben und habe alle Blaubeeren in meiner Reichweite gepflückt. Das Aufstehen war dann ein anderes Problem aber eine andere Hikerin hat mir netterweise geholfen. Einmal habe ich sogar meinen Hut mit Blaubeeren gefüllt… Es hat soviele man könnte den ganzen Tag nur Beeren pflücken. 

Es gab wieder ein paar Pässe zu bewältigen, besonders der letzte, White Pass (schon wieder) war ziemlich happig und ging bis über 2000m. Um 18.00 war ich endlich oben und jetzt hiess es noch bis zur Tentsite absteigen. Es war bitterkalt und meine Hände waren eisig. Ich hätte mich  gleich wärmer anziehen sollen aber es waren ja nur noch 1.6 Meilen bis zum Zeltplatz. Bin ziemlich durchgefroren dort  angekommen. Ich habe schnell mein Zelt aufgestellt, die warmen Schlafklamotten angezogen und dann etwas warmes gegessen. Zum Dessert gab es wie immer noch eine heisse Schokolade😋. 

Ich zelte am Waldrand an einer etwas geschützten Stelle. Vorher ist ein etwas grösseres Tier durch den Wald gekommen, ich vermute ein Hirsch. Es hatte auf jeden Fall Hufen… Da wird einem schon ein Moment etwas komisch aber ich denke mir immer, dass Tiere halt tun was sie nachts so tun und wenig Interesse an uns Menschen haben… Ich habe mich in meinen Schlafsack gekuschelt und draußen war auch wieder Ruhe…

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s