Tag 3, Tentsite among the dead trees, Km 60.57, Höhe 1657m

Heute ging es vor allem in eine Richtung nämlich hinauf. Es war teilweise wieder atemberaubend schön. Manchmal kam es mir vor wie im wilden Westen und es hätte mich nicht gewundert, wenn ein paar Indianer hinter einem Felsen hervorgeschaut hätten. 

Ansonsten geht es bei mir eher langsam vorwärts denn ich habe eine Infektion am Zeh. Sieht aus wie ein Umlauf. Gar nicht gut auf dem Trail wo man immer dem Dreck ausgesetzt ist. Muss in Mount Laguna Antibiotika Salbe kaufen und kann nur hoffen das es besser wird sonst werde ich aussetzen müssen bis die Infektion abgeheilt ist. Sonst habe ich körperlich keine großen Probleme. 

Gegen Abend kam ich zur oben erwähnten Campsite.  Da saßen schon zwei junge Männer. Ich habe sie begrüßt und gefragt ob dies die Campsite bei den toten Bäumen sei. Woraufhin sie gemeint haben, dass sie weiterziehen und nicht mit mir hier campieren würden. War irgendwie komisch vielleicht hatten sie Angst, dass ich mich an Sie anhängen wollte. Ich habe dann nur gemeint, dass es ja Platz für alle hätte und dass ich auf jeden Fall hier bleiben würde. Tia, es hat halt auch komische Käuze auf dem Trail. 

Ich hatte mich schon darauf eingestellt meine erste Nacht alleine zu campieren und war darüber auch nicht sonderlich beunruhigt. Dann haben sich bald aber noch 2 Paare dazugesellt und schließlich kamen auch noch Valeska und Hinrich, die Deutschen mit denen ich bisher jeden Abend zusammen war. Die beiden sind total nett und wir hatten es richtig lustig. Um 20.00 haben wir uns dann in die div. Zelte zurück gezogen denn es war richtig kalt. Bis ich im Zelt alles organisiert habe und bereit bin für ins Bett vergeht meistens noch eine Stunde. Um Hikermidnight, dies ist um 21.00 h ist dann aber endgültig Schluss. 

Eine Antwort auf „Tag 3, Tentsite among the dead trees, Km 60.57, Höhe 1657m

  1. und wieder Berichte von Francoise, der Abend ist gerettet 🙂
    Foto mit schönem blauem Himmel, tolles Bild

    hab erstmal gegoogelt was Umlauf ist
    ist das ne nagelbettentzündung
    hoffentlich nicht schmerzhaft, wünsch ich dir gute Besserung und das am besten gestern

    immer einen guten Weg und hetzen muss keiner, wenn man nicht zu den gejagten gehört

    wünscht dir warme Nächte und ein sturmfestes neues Zelt

    ganz lieben Gruss
    freu mich schon auf neue Berichte aus deiner neuen Welt

    Gefällt mir

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s