7. Tag, Scissors Crossing, Km 124.1, Höhe 678m

Jetzt habe ich gerade den gesamten Blogeintrag verloren und muss noch mal vorne beginnen😖.

Bin heute Morgen bereits um 7.00h gestartet. Dank David musste ich nicht noch einmal die 2 Meilen zur Quelle runterlaufen. Als ich gerade loswollte sah ich wie er Wasser aus dem Tank abfüllte und ich habe dann auch noch 1.5lt rausbekommen aber der Tank ist sozusagen leer. Dies ist ein Wassertank den sie zum Löschen von Waldbränden benötigen also sollte es jetzt besser kein 🔥 geben.

Um 7.00 bin ich dann beschwingt los, trotz meinen 3.5lt Wasser auf dem Buckel. Die 15km bis Scissors Crossing gingen bei der wunderschönen Landschaft ganz schnell vorbei. Sobald ich in Warner Springs bin werde ich eine Ladung Fotos auf Instagram hochladen, versprochen😉.

Beim Scissors Crossing, wo über 100 Gallonen Wasser für die Hiker, also auch für mich😉, gelagert werden, wurde ich mit lautem Hallo empfangen. Ich habe mich zuerst umgeschaut ob die wirklich mich meinen und habe dann einfach zurück gewunken. Mir wurde gleich ein Gatorade und eine Banane in die Hand gedrückt. Da gab es Hot Dogs, Pasta, Kuchen, Früchte, Chips und vor allem Tonnen von Bier😍. Alles was das Hikerherz begehrt und noch mehr. Ich musste noch Food kaufen und wurde zusammen mit David in die Stadt nach Julian gefahren. In Julian haben wir schnell unsere Einkäufe erledigt und sind dann zu Moms Pie wo PCT Hiker Gratiskuchen mit Schlagrahm oder Eiscreme und ein Getränk erhalten. Man muss einfach sein PCT Longdistance Permit zeigen. Anschließend wurden wir von Trail Angeln wieder zurück zum Scissors Crossing gefahren. Und ich hatte mir zuvor Sorgen gemacht wegen meinem ersten Hitchhike.

Ich muss wohl nicht erwähnen, dass ich hier hängengeblieben bin. Ich hatte drei Bier, meine ersten überhaupt auf dem Trail. Die Leute, die diese Party hier organisiert haben, sind Teil der PCT Class von 2016. Es ist ihre Art zurück zu geben was sie auf dem Weg erhalten haben. Sie wollen auch kein Geld, wir sollen einfach unseren Mithikern helfen wenn sie Hilfe benötigen. Das ist der Spirit vom PCT und die Trail Comunity. Ich bin jetzt schon völlig Fan von diesem Weg, nicht nur von der Wahnsinns Landschaft sondern auch von den Menschen hier. They are just AWESOME!