09.06.2016 Fort Augustus

Heute war ein würdiger Abschluss meiner Ferien im schottischen Hochland. Ich sitze in der Bar meines Hotels und trinke das wahrscheinlich letzte schottische Bier: St. Andrews Ale, schmeckt total lecker. Heute Abend werde ich mir zum Abschluss ein Glas Wein gönnen. Ich bin absolut zufrieden mit meinem Weg und es ist auch ok morgen nach Hause zu fahren auch wenn es ein sehr langer Tag werden wird. 

Ich habe heute noch mal eine sehr schöne Tour gemacht. Ich bin auf den Höhenweg, die nächste Etappe und habe es mochmal in vollen Zügen genossen. Wie ich den Märchenwald vermissen werde und die schönen Ausblicke. Sogar meine Nächte im Zelt werde ich vermissen. Obwohl ich mich auch auf mein Bett freue😉. 
Ich habe mich verliebt in das schottische Hochland und seine Menschen. Auch wenn das Wetter unberechenbar ist, Schottland ist einmalig! Ich liebe das Bier dem Whisky, die Wälder, die Hochenenen und vor allem die Menschen. Manchmal würde ich gerne die Zeit zurück drehen um zu erfahren wie es hier war als noch die Clans die Macht hatten. Die Mc Kenzies, Mc Donnels, Mc Campells usw. Ich glaube ich werde mich ein bisschen mit der Geschichte Schottlands beschäftigten. So hier kommen die  Bilder meines letzten Ausflugs in den Highlands von Schottland. 

Wie ich diesen Wald vermissen werde. 

Ohne Worte. 

Muss ich noch was sagen?

Ausblick auf Fort Augustus. 

Erster Halt. Die Aussicht hier oben ist einfach gigantisch. 

Loch Ness in all seiner Pracht. 

Gleich nochmal. 

Jedem Schotten seine eigene Telefonkabine. 

Die Schleusen von Fort Augustus, leider etwas dunkel. 

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s