01.06.2016 Tyndrum

Jetzt bin ich so richtig angekommen auf dem West Highland Way. Wieder ein traumhaft schöner Tag und es war manchmal sogar richtig heiss. Die dominierende Farbe heute war grün und gesehen habe ich vor allem Schafe. Ich lerne jetzt auch die Leute langsam kennen und habe einen total lustigen Abend mit zwei Kalifornierinnen, Mutter und Tochter sowie Caroline aus Frankreich verbracht. Jetzt muss ich mich entscheiden ob ich morgen eine kurze oder sehr lange Etappe laufen will. 14 oder 30km. Es ist bereits 22.00 und ich habe noch nichts vorbereitet, deshalb fällt mein Bericht heute eher kurz aus. 

Farbe grün und Schafe

Die Hindernisse, die einem immer wieder in den Weg gelegt werden. Da muss man dann mit voller Montur rüber klettern. 

Idyllisches Plätzchen

Mein schöner Rastplatz

Schon wieder ein Hindernis 

Die „hohen“ Berge Schottlands. Die höchsten sind so um 1000m

Alter keltischer Friedhof

Das Hochland ist einmalig schön

Unglaublich oder?

Solche Hütten zum übernachten hintres viele am WHW 

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s