21.07.2015 Pedrouzo, 28.5km

Morgen bin ich in Santiago! Heute war ein sehr anstrengender Tag und abends mussten wir gleich mal Vitamin I (Ibuprofen) einwerfen wegen der Schmerzen in den Füssen. Im Moment sitzen wir in der Bar, stopfen uns mit Chips voll und warten darauf, dass wir endlich was zu essen kriegen. Wir sind sehr hungrige Pilger!!!

Mit dem Kräuterschnaps (Orucho) haben wir gestern den Abend ausklingen lassen. 

Wunderschöne Morgenstimmung. 

Don’t stop walking! Das nehme ich mir zu Herzen. 

Ribadiso, die Herberge wo ich 2008 mit Agnes abgestiegen bin. Wir waren beide ziemlich sentimental, wir wussten, dass unser Camino bald zu Ende geht. Keine einfache Sache wenn man 3 oder 4 Monate unterwegs war. Man gewöhnt sich an diesen Lebensstil des unterwegs sein. 

In Ribadiso habe ich auch Greta und Martin wieder getroffen die damaligen Hospitaleros von Villamajor. 

Pilgerkarawanen, so sieht es aus, wenn man sich Santiago nähert. Dies ist eine Gruppe einer kirchlichen Organisation. 

Unterwegs in uralten Eichenwäldern. Warte immer darauf, dass ich eine Elfe oder ein Einhorn sehe. 

Nicht alle Pilger kommen an…

Pilgerkarawane von hinten. 

Das Highlight des heutigen Tages. Jakobsmuscheln in der Bar von Tia Dolores in Calle. 

Andrea isst eine Caldo Galliega, galicische Gemüsesuppe. 

Der Wirt der Bar war echt süss…

Zum Abschluss gab es einen Kaffee mit Verzierung. 

Und vom Wirt gab es noch eine Blume zum Abschied… So schön. 

Dann müssten wir aber auch schon wieder weiter…

…Richtung Santiago. 

Stiene und Lissa sind 10kmvor uns in Labacolla. Hoffen sie in Santiago wiederzusehen. 

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s