14.09.12 Huntto – Roncesvalles: Grande Finale

Sitze vor der Bar und trinke mein geliebtes Cerveza con Limon. Ja ich bin gut in Spanien angekommen und mein Camino ist beendet, leider. Trotzdem geht es mir gut, ich bin sehr glücklich und auch dankbar, dass alles so gut gelaufen ist. Heute Abend werde ich mit meinen Mitpilgern, Fela, Hansjörg und Don im Restaurant essen und Abschied feiern. Es ist schon verrückt, wie schnell man mit Pilgern eine starke Verbindung hat. Es reicht zusammen die Pyrenäen zu überqueren und schon ist ein Band entstanden. Es kann sehr gut sein, dass die anderen drei zusammen in Santiago ankommen werden. Auf jeden Fall werden sie sich immer wieder begegnen und freuen wenn sie sich sehen. Oh ja, ich weiß genau wie es ist und sich anfühlt. Heute waren wir einmal eine richtige Einheit. Drei Menschen, die sich eigentlich nicht kennen, marschieren zusammen im gleichen Rhythmus. Wir sind gelaufen als wären wir eins. Es ist schwierig dies zu erklären, man muss es erlebt haben. Auf jeden Fall hat es die Lust in mir geweckt, den Camino in Spanien noch mal zu laufen.
Heute war wirklich der Höhepunkt meines Caminos. Die Strecke ist wirklich unbeschreiblich schön, ein Panorama, dass dich einfach nur staunen lässt. Ja und dieses Mal hatte ich schönes Wetter, einmalig war das.
Seit gestern habe ich keine Schmerzen mehr, weder im Rücken noch in den Füssen. Die letzten zwei Tage, seit der Bar auf dem Col de Gamia, bin ich nur noch geflogen. Alles Schwere war weg, keine überflüssigen Gedanken mehr, nur noch im Hier und Jetzt. Ja und wenn man auf dieser Welle reitet, wird das Laufen absolut mühelos und man ist voller Freude. Für diese kurzen Momente lohnen sich alle Mühen, alle Schmerzen und genau deshalb laufe ich den Camino.
Nach dem Essen um 20.00 werde ich noch in die Messe gehen. Bin zwar nicht Katholikin und auch nicht religiös aber ich mag die Rituale in der Kirche und vor allem die Chorgesänge. Zudem werden immer noch die Pilger gesegnet. Der Pilgerweg hat mich mit der Kirche versöhnt. Ich brauche sie nicht mehr zu bekämpfen.
Morgen um 9.20 werde ich den Bus nach Pamplona nehmen und anschließend den Bus nach Bilbao. Um 17.00 fliege ich dann zurück nach Basel. Na dann man sieht sich…

Herberge Orisson

Fela

Hansjörg
Kommt mir irgendwie bekannt vor…;-)

Roncesvalles








😊