03.06.10_Es geht los……

Heute ist es endlich soweit, bin schon total aufgeregt und mein Kopf dreht wenn ich daran denke was ich noch alles erledigen sollte. Aber eigentlich ist es nur mein Verstand der so eine Hektik verbreitet denn ich bin eigentlich ganz gut vorbereitet.
Werde mal wieder den Zug nach Paris nehmen und dann den Nachtzug nach Toulouse. Morgen werde ich eine kurze Etappe von 16 km machen zum Einlaufen. Man soll sich ja nicht gleich überanstrengen…;-). Es wird mir sowieso wieder alles weh tun und ich werde mich nach dem ersten Tag fragen warum ich mir das eigentlich antue. Aber wie wir alle wissen, das geht vorbei, mehr oder weniger zumindest… Zähne zusammenbeissen und weiterlaufen. Hoffe das mein Knie mir keine all zu grossen Probleme machen wird aber auch das sehe ich locker. Wenn es nicht geht nehme ich halt den Bus und mache irgendwo Badeferien oder ich setze mich in den Orten entlang des Caminos in ein Café und schaue den Pilgern zu wie sie sich abmühen…;-). Ich muss mir ja nichts mehr beweisen und vor allem habe ich Ferien!
Werde versuchen von unterwegs zu schreiben, mittlerweile kenne ich ja die Schwierigkeiten mit der französischen Tastatur und werde mich nicht wieder erwischen lassen. Als ich 2008 unterwegs war hat mich eben diese Tastatur ja fast in den Wahnsinn getrieben und ich habe es aufgegeben und erst in Santiago gemerkt was das Problem war. Na ja lieber spät als gar nicht.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s