114. Tag, Tentsite, Meile 895.5, Höhe 3131m

Heute Morgen konnten wir ausschlafen da die Post sowieso erst um 8.00 aufmachte. Ich musste noch meinen Bounce Bucket nach Bishop senden. Wir haben letzte Nacht mit 4 Italienern gecampt und das war richtig lustig. Es gab natürlich Vino Rosso und da sage ich nie nein. 

Auf dem Weg zur Post schauten wir noch bei der Bäckerei vorbei und bestellten einen Cappuccino und ein Croissant. Diese Bäckerei war sehr speziell denn sie hatte erstens guten Kaffee und zweitens Buttercroissants😍. 

Ich bin dann auf die andere Straßenseite und habe auf der Post mein Paket aufgegeben. In der Post traf ich noch Papa Homey, welchen ich schon sehr lange nicht gesehen hatte. Es hat mich gefreut, dass er immer noch unterwegs war, denn er hatte so Probleme mit seinen Füßen. 

D-Hiker musste dann noch wegen ihrer Kreditkarte telefonieren und ich wegen meinem Zelt. Wenn wir Glück haben hat D-Hiker in Bishop wieder Zugang zu Geld und ich habe hoffentlich wieder ein funktionierendes Moskitonetz. D-Hiker konnte sich aber Geld überweisen lassen, die Lage hat sich doch schon etwas entspannt. 

Anschließend gingen wir zur Busstation und fuhren mit 3 verschiedenen Bussen zurück nach Reds Meadow. Zwei davon waren sogar gratis😊. Touristenorte haben auch Vorteile. 

Um 11.00 waren wir endlich wieder an unserem Startpunkt und da alles so lange gedauert hatte, mussten wir zuerst noch essen. Ich habe mir noch eine Familienpackung Pommes  Chips gekauft und in meinen Rucksack gestopft. Hat viele, viele Kalorien😉. 

Dann gingen wir endlich los. Es ging vor allem bergauf und mein Rucksack fühlte sich an, als wären Steine drin. Wir trugen Essen für 6 Tage plus 1.5lt Wasser. Dies sind ca. 7.5kg nur für Proviant. Mein Rucksack wiegt schätzungsweise 16kg!!! Ich bin dementsprechend langsam den Berg hinauf gestampft. Der erste Tag nach Ruhetagen ist immer besonders schwer und dann noch mit schwerem Rucksack!

Wir haben aber trotzdem 11.5 Meilen geschafft aber die Schultern tun mir echt weh. Morgen geht es wieder auf einen Pass. Ich freue mich darauf! Dann sind es nämlich nur noch sechs 😉. Ich schlafe auf über 3100m und es könnte eine kalte Nacht geben. 

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s