Vorbereitung für den Franziskusweg von La Verna in der Toskana bis Poggio Bustone

Ich bin schon bald wieder unterwegs und dieses Mal gehe ich in die entgegengesetzte Richtung. Mich zieht es dieses Mal nach Italien und zwar werde ich den Spuren des Franz von Assisi folgen. Beim Franziskusweg hat man nicht wie beim Camino di Santiago ein Ziel vor Augen sondern jede Station oder Stadt ist ein Höhepunkt, ein Ort der für Franziskus wichtig war oder eine besondere Bedeutung hatte. Ich lasse mich auf etwas neues und unbekanntes ein, vor allem auch weil ich nur wenig italienisch spreche und mir jetzt schon Gedanken mache wie ich den meine Etappenziele reservieren soll. Bin total gespannt und wie bei jedem Camino habe ich zuerst einmal Angst vor dem Unbekannten. Wenn ich dann mal unterwegs bin ist die Angst ziemlich schnell weg aber am Anfang ist sie immer präsent. Freue mich aber trotzdem total auf das neue Abenteuer. Am Freitag werde ich den Zug nehmen und nach Arezzo fahren. In Arezzo habe ich mir ein Zimmer in einem B&B reserviert. Am Samstag werde ich mir Arezzo anschauen und nachmittags mit Zug und Bus nach La Verna meinem Startpunkt fahren. Vieleicht frage ich noch jemanden hier zu Hause, der italienisch spricht ob er für mich reservieren kann…;-). Na ja ein, zwei Gläser Vino rosso und mein italienisch wird nur so sprudeln, hoffe ich jedenfalls. Nehme einen kleinen Sprachführer mit und im Zug kann ich ja schon mal anfangen zu lernen und zu üben. Ich folge dem Reiseführer von Angela Maria Seracchioli und der Weg führt durch die Toskana, Umbrien und Latio. Von La Verna über Gubbio, Assisi, Spoleto, Greccio, Rieti bis Poggio Bustone. Freue mich schon auf das gute italienische Essen, den Vino rosso und die feurigen Italiener…;-).

Bis bald Françoise

 

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s