23.07.2021 Rennes – 7.2 kmđŸ’Ș

Wer sich jetzt fragt wie ich zu diesen 7.2 km komme, soviel bin ich heute Morgen in Rennes rumgelaufen als ich die Kathedrale besichtigt habe😂.

Kathedrale Saint-Pierre

Heute Abend habe ich mich dann daran erinnert, dass Rennes ja eine Metro hat😉. 3 Stationen und schon sitze ich in der Innenstadt, an der Place Saint Anne und trinke ein belgisches Bier bevor ich dann essen gehe.

Place Saint-Anne
Place Saint-Anne

Hier gab es gerade ein Spektakel, vier MĂ€nner haben nur mit klatschen auf ihren Körper Musik gemacht. Gegen Schluss haben sie dann noch die Kleider vom Leibe gerissen und weiter auf die nackte Haut geklatscht. Also die Unterhose haben sie doch angelassenđŸ€Ł. Ihre Körper waren ganz rot von den vielen Ohrfeigen. Ja es ist ganz unterhaltsam hier.

Außer die Kathedrale zu besichtigen, die wirklich sehr schön ist, und durch die Innerstadt zu flanieren, habe ich es wirklich sehr ruhig genommen heute. Ich habe auf ARTE sogar ein Film ĂŒber Patagonien angesehen, schön bequem vom Bett aus mit einem Kaffee in der einen und einem Pain aux Chocolat et Amandes in der anderen Hand. Die grĂ¶ĂŸte Anstrengung war das Bett nicht zu versauen😜.

So dies ist nun das Ende meiner Dokumentation dieser Wanderung. Ich hoffe ich konnte euch ein wenig mitnehmen und vielleicht bekommt ihr ja Lust auch in die Bretagne zu reisen. Es lohnt sich wirklich. Es gibt ja auch weniger anstrengende Möglichkeiten wie meine😉. A toute Ă  l’heure😘.

6 Antworten auf „23.07.2021 Rennes – 7.2 kmđŸ’Ș“

  1. Ja liebe Francoise Du hast mich gut unterhalten, deine Kommentare waren sehr interessant.
    Konnte manchmal fast nicht warten um weiterzulesen.
    Nun wĂŒnsche ich Dir eine gute Heimreise und liebe GrĂŒsse,
    Auf ein Wiedersehen
    Evelyne â€ïžđŸ™‹â€â™€ïž

    GefÀllt mir

  2. Liebi Françoise
    HĂ€rzliche Dangg fĂŒr dini unterhaltsame Bricht und wunderschöne Fotografie.
    Du hesch mir wirklich Lust gmacht, dörthi zReise.
    I wĂŒnsch dir e gueti Heireis und e gueti Erholig.
    Liebi Griessli Marianne

    GefÀllt mir

  3. Liebe Francoise, vielen Dank, dass Du uns wieder an dieser Bretagne-Tour hast teilnehmen lassen. Manche Zwischentöne Deiner Berichte, vor allem die vielen mĂŒhsamen Treppen, zeigten mir, dass es im Leben auch oft solch ein mĂŒhsames Auf und Ab gibt. Dazwischen haben mich die vielen Meer-bilder begeistert. Diese Weite, dieser Sonnenaufgang, diese Schönheit – ein echter Gegensatz zu den schlimmen Katastrophenmeldungen, die wir hier zu Lande haben, die usn auch die dunkle Seite des Wassers zeigen. So mögest Du nach diesem Meer-Abenteuer wieder wohlbehalten, mit vielen guten EindrĂŒcken und neuen innere KrĂ€ften erfĂŒllt gut zu Hause ankommen.
    Herzlichen Gruß Paul-Heinrich

    GefÀllt mir

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s