40. Tag, Tentsite, Meile 530.5, Höhe 874m. 41. Tag, Cottonwood Bridge, Meile 535, Höhe 943m

Was für ein Tag und was für eine Nacht! Heute war unser erster Night hike. Sind heute morgen nach 6.00 los, es war wunderbar kühl und der Weg schlängelte sich durch die letzten Berge bevor es ganz runterging bis zur Mojave Wüste. Der gefürchtete Teil, weil sehr heiss und nicht viel Wasser. Das ironische ist ja, dass man am Aquädukt von Los Angeles entlang läuft aber keinen Zugang zum Wasser hat oder nur an wenigen Stellen. Erste Wasserquelle nach 17 Meilen, dies sind 27km. 

Wir waren um 9.15 bereits in Hikertown einem Hostel für PCT Hiker. Es sieht ein wenig aus wie im Wilden Westen inkl. Saloon wo es aber leider keinen Whisky zu trinken gibt. Dafür gibt es stündlich Shuttles zum Neenach Café wo wir uns einen Breakfast Burrito reingezogen haben, ein Riesending aber wir haben alles verdrückt. Mermaid war auch im Café, sie hat es gestern tatsächlich noch bis Hikertown geschafft. Chapeau! Wir konnten hier auch noch unser Essen aufstocken für die 2-3 Tage bis Tehachapi.  

Dann ging es zurück nach Hikertown wo ich endlich wieder mal duschen konnte. Auch einen Teil meiner Kleider habe ich von Hand ausgewaschen, da ich ein kleines Stück Seife gefunden habe😉. Dann sind wir nur noch rumgehangen, haben ein bisschen James Bond geschaut und haben uns einfach ausgeruht. 

Um 16.00 sind wir dann nochmal ins Café, haben uns einen Burger reingezogen um fit zu sein für unsere Nachtwanderung entlang des Aquädukts. Habe noch extra Batterien gekauft für meine Stirnlampe, die ich dann aber gar nicht gebraucht habe weil der Trail mit Halbmond gut zu sehen war. 

Um 18.00 haben wir dann unsere Rücksäcke geschultert und haben uns auf den Weg gemacht. Wir waren zu viert, D-Hiker, Hungry-G, Mermaid und ich, die einzige die noch keinen Trailnamen hat🙄. Wir waren guter Stimmung und D-Hiker hat immer wieder irgendwelche Videos gedreht wo wir dann in Formation laufen mussten. Auch als es schon dunkel war gab es noch einen Film, dies war übrigens das einzige Mal, dass wir die Stirnlampe benutzt haben. Ansonsten sahen wir genug und warfen sogar Schatten. Beim Sonnenuntergang haben wir Pause gemacht und das Schauspiel genossen. Es ging meistens geradeaus und der Weg war eben und ging nur minim hinauf. Es war monoton aber zusammen gingen die Meilen schnell vorbei. Um 22.00 machten wir eine weitere Pause auf einem Sockel des Aquädukts, man hörte das Wasser blubbern, konnte auf dem Rücken liegen und in den Sternenhimmel kucken. Toll! Um 24.00 hatten wir schon fast 13 Meilen zurück gelegt und entschieden uns bis 6.00 zu schlafen und dann die restlichen 4 Meilen bis Cottonwood Bridge zurück zu legen wo es wieder Wasser gab und vor allem Schatten! Nur Mermaid wollte noch alleine weiterlaufen, da sie ja ihre Postoffice Challenge laufen hat und unbedingt ihr Laptop möchte in Tehachapi. Wir haben für Morgen ein Hotelzimmer reserviert aber ich glaube nicht, dass ich es bis morgen schaffe. Es sind 49 Meilen bis Tehachapi und davon haben wir bisher 17 Meilen geschafft. 

Im Moment liegen wir wie Vagabunden unter der Cottonwood Bridge essen, schlafen, hören Musik und warten darauf dass es kühler wird und wir weiterlaufen können. Wahrscheinlich wird das so um 17.00 sein. Ich freue mich schon darauf nachts weiter zu laufen. Es wird heute Abend etwas schwieriger, da es wieder hoch geht und nicht einfach flach geradeaus. 

Eine Antwort auf „40. Tag, Tentsite, Meile 530.5, Höhe 874m. 41. Tag, Cottonwood Bridge, Meile 535, Höhe 943m

  1. Liebe Frau Delachaux,
    ich habe gerade Ihre spannenden Berichte der letzten Tage gelesen und muss Ihnen einmal mehr gratulieren für Ihren unverwüstlichen Optimismus und Ihren Humor, der auch hilft, die Wüste zu durchqueren. Ich bin beeindruckt, wie Sie bis jetzt all die Herausforderungen mit Bravour gemeistert haben. Ich wünsche Ihnen weiterhin viel Kraft und Saft und Freude!

    Gefällt mir

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s